© 2009 Adam Piechowski Soll den Geschmack verbessern: die Raupe

Gusano Rojo: Mezcal mit echter Raupe

In gut sortierten Supermärkten steht mit Mezcal ein Stück Mexiko in den Regalen. Die Spirituose beinhaltet in der Regel zwischen 38 und 40 % Vol. Alkohol und wird hauptsächlich in der Gegend der Stadt Oaxaca aus Agaven hergestellt. Dabei handelt es sich nicht um Kakteen, sondern ein lilienähnliches Gewächs. Echter Mezcal wird nur einmal, nicht mehrfach destilliert. In einigen Marken, wie hier im Gusano Rojo, wird eine Mottenraupe mit in die Flasche gegeben. Angeblich soll der Mezcal aus mit Raupen befallenen Agaven ein besseres Aroma haben als von gesunden Gewächsen. Es geistern aber noch andere Geschichten und Mythen um diese kleine Beigabe durch das Internet. Was nun der wahre Grund ist, das weiß wohl außer den Mexikanern niemand so genau. So gibt es beispielsweise auch Mezcal mit echtem Skorpion in der Flasche zu kaufen. Ob er wohl dem Geschmack zuträglich ist, bleibt ebenfalls ein Geheimnis.

Gusano Rojo Mezcal

Übrigens ist der in Deutschland recht verbreitete Tequila aus dem gleichnamigen Herkunftsgebiet (ebenfalls in Mexiko) auch ein Mezcal. Er wird allerdings ausschließlich aus der Blauen Agave hergestellt und unterliegt darüber hinaus strengeren Qualitätsanforderungen. Dem Tequila wird auch nie eine Raupe beigegeben. Jedoch sollte man beim Kauf darauf achten, dass er ausschließlich aus Agaven ohne Zusatz von Rohrzucker gebrannt wurde. Weitere bekannte Mezcal/Tequila-Marken sind Almeca, Arandas, Baja, Beamero, Crendain, Don Emilio, El Gran Matador, Fonda Blanca, Gavilan Hawk, Herradura, José Cuervo, Matador, Miguel de la Mezcal, Monte Alban Mezcal, Montezuma, Old Mr. Boston, Ole, Olmeca, Pancho Villa, Pepe Lopez, Sauza, Sierra Tequila, Soiza, Tequila Espuela, Tequila Silla und Two Fingers.

Soll den Geschmack verbessern: die Raupe

Dass Mezcal und Tequila keine Brände sind, die lediglich mit Zitrusfrucht und Gewürzen gereicht werden, zeigt die Vielfalt an Cocktailrezepten. Hier drei der bekanntesten Rezepte:

Margarita
2 cl Zitronensaft
2 cl Cointreau
4 cl Tequila
Im Shaker auf Eiswürfeln schütteln,
in vorgekühlte Cocktailschale mit Salzrand abseihen.

Tequila Sour
2 cl Zitronensaft
1-2 cl Zuckersirup
4 cl Tequila
Stielkirsche
Im Shaker auf Eiswürfeln schütteln,
in Sourglas abseihen, Kirsche dazugeben.

Tequila Sunrise
Limette
Dashes Grenadine
6 cl Tequila
10 cl Orangensaft
Großes Becherglas zur Hälfte mit crushed ice füllen,
Limettenachtel hineinpressen und dazugeben,
Tequila, Dashes Grenadine, mit Orangensaft auffüllen.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird keinesfalls veröffentlicht oder weitergegeben. Auszufüllende Felder sind markiert *

*
*